SEO FAQ2020-07-30T09:19:07+02:00

Häufig gestellte Fragen

Wir erhalten immer wieder identische Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung aber auch sehr häufig Fragen zu unserer Arbeitsweise und zu unserer SEO Agentur. Dieses FAQ soll helfen schon jetzt die ersten Fragen zu klären. Dabei können Sie unterscheiden ob Sie Fragen zu unserer Agenturarbeit haben oder allgemein mehr zum Thema SEO wissen wollen.

Kann SEO für meine Webseite auch Nachteile haben?2021-01-11T22:18:47+01:00

Suchmaschinenoptimierter Content ist ein erfolgreiches Werkzeug, um Webseiten ordentlich zu pushen. Doch verstößt die Ausarbeitung gegen die Richtlinien von Google & Co. steigt das Risiko einer Abstrafung und betroffene Webseiten erleiden Nachteile. Ein schlechteres Ranking oder die vollständige Entfernung aus dem Index ist die Folge. Sind Inhalte hingegen professionell ausgeführt, honorieren Suchmaschinen dies mit guten Rankings. Richtlinienkonforme SEO – auch White Hat-SEO genannt – sichert Webseiten langfristigen Erfolg, ohne drastische Performanceeinbrüche zu erleiden. Vermeiden Sie das Risiko, für erhebliche Summen unprofessionelle Textleistungen zu kaufen. Vertrauen Sie vielmehr auf die SEO-Qualitäten von hochwertigen Agenturen. Damit nutzen Sie fachliches Know-how für Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der Situation führen.

Ist die Suchmaschinenoptimierung legal?2021-01-11T22:18:39+01:00

Bei der Suchmaschinenoptimierung führen White Hat-SEO Methoden zum gewünschten Ziel. Dazu gehören stetige Verbesserungen im Content, das Kreieren von besonderen Anreizen wie beispielsweise das Setzen von Links als auch die Nutzung zuverlässiger Technologien. Alle zusammen werden optimal auf die Regeln der Suchmaschinenanbieter abgestimmt. Gelangen Black Hat-SEO Methoden zur Anwendung, verstößt diese Webseite sehr wahrscheinlich gegen die Richtlinien diverser Suchmaschinen. Der massenhafte Aufbau von Linknetzwerken ist nicht nur regelwidrig, sondern dient einem Zweck: dem kometenhaften Aufstieg im Ranking. Ohne nachhaltiges Konzept ist das Risiko einer Abstrafung bei Verwendung von Black Hat-Methoden deutlich höher. So ist der schnelle Erfolg unter Umständen nur von kurzfristiger Dauer. Daher empfehlen wir dringend, solide und langfristige Ergebnisse in der Suchmaschinenoptimierung zu bevorzugen.

Die Konkurrenz macht kein SEO, warum soll ich das tun?2021-01-11T22:18:33+01:00

Bedenken Sie: Ihr heutiger Erfolg im Ranking muss noch lange nicht jener von morgen sein. Das bedeutet, sobald sich Mitbewerber intensiver mit SEO beschäftigen oder Suchmaschinenanbieter wie Google die Richtlinien und Bewertungssysteme ändern, ergeben sich Rotationen. Dadurch kann die Position Ihrer Webseite abrupt variieren. Hinzu kommt, dass SEO immer Verbesserungsbedarf hat und auf aktuelle Bedürfnisse sowie Anforderungen eingehen sollte. Damit die Chancen auf ein gutes Ranking steigen, sollte SEO mit professioneller Unterstützung umgesetzt werden. So erhöhen Sie die Anzahl der Klicks, sondern auch Ihren Umsatz inklusive Konversationsrate und sind der Konkurrenz einen wichtigen Schritt voraus.

Lohnt sich Suchmaschinenoptimierung auch für mich?2021-01-11T22:18:24+01:00

Ja, die Suchmaschinenoptimierung lohnt sich für jeden, der im Netz seinen Umsatz steigern möchte. SEO eignet sich für alle Branchen und Unternehmen mit dem Wunsch nach höheren Onlinegewinnen. Während stationäre Firmen durch eine Webseite vermutlich weniger Umsatzpotenzial generieren, erreichen Onlineshops vielversprechendere Verkaufsergebnisse. Durch professionelle SEO lässt sich zudem das Kosten-Nutzen-Verhältnis für den Webseitenbetreiber verbessern. Eine SEO-Agentur mit hohen Qualitätsansprüchen definiert mit Ihnen gemeinsam Ziele und verfügbares Budget. Sie erhalten außerdem eine erste Einschätzung über zu generierende Klicks, Sales und Mehrwert. Kein seriöser Dienstleister gibt Platzierungsversprechungen ab, zumal viele Einflussfaktoren diese Validierung nicht zulassen.

Was zeichnet eine seriöse SEO-Agentur aus?2021-01-11T22:18:17+01:00

Transparenz lautet die Devise. Wer als SEO-Agentur Arbeitsmethoden offenlegt, zeigt den vertrauensvollen Umgang mit Kunden und deren Wunsch in der digitalen Welt erfolgreich zu sein. Gute SEO-Agenturen nehmen sich Zeit und budgetieren jedes Projekt nach den individuellen Anforderungen des Auftraggebers. Wie in allen Branchen sollten Erfolgsgarantien potenzielle Interessenten aufhorchen lassen. Keine seriöse SEO-Agentur wird ein Ranking auf Platz eins garantieren. Achten Sie bei der Auswahl Ihres zukünftigen SEO-Dienstleisters auf Erreichbarkeit, kurze Reaktionszeiten sowie einen persönlichen Ansprechpartner, der Sie durch das gesamte Projekt begleitet. Besonders in den unterschiedlichen Strategiephasen ist ein enger Kontakt zwischen Kunden und Agentur von Vorteil, um möglichst rasch auf Problemstellungen reagieren zu können.

Wie kann ich die passende SEO-Agentur finden?2021-01-11T22:17:51+01:00

Klassischerweise sind gute SEO-Agenturen in Ihrer Umgebung stets über eine Google-Suchanfrage zu finden. Zuverlässige Dienstleister in der Nähe haben den Vorteil, dass eine im Projektverlauf notwendige persönliche Abstimmung einfacher zu organisieren ist und die Zusatzkosten dafür gering sind. Weitere Hilfestellung zu verfügbaren SEO-Agenturen in Ihrer Region geben Verzeichnisse für Onlinemarketing und SEO-Anbieter aus. Selbstverständlich spielt das Budget auch eine wesentliche Rolle in der Auswahl. Während große Agenturen mit namhaftem Klientel erwartungsgemäß teurer sind, übernehmen lokale SEO-Agenturen sehr individuelle Kleinprojekte. Nicht jeder kann und muss sich für ein ambitioniertes Ziel einen vier- bis fünfstelligen Betrag pro Monat leisten.

Wozu brauche ich SEO – ist dies überhaupt nötig?2021-01-11T22:17:45+01:00

Die Suchmaschinenoptimierung verfolgt das Ziel, zusätzliche Besucher auf eine Webseite zu bringen, um höhere Umsätze zu generieren. Die Maßnahmen umfassen Optimierungen für spezielle Phrasen und Schlüsselwörter. In jeder SEO-Vorbereitung werden Ziel-Keywords bestimmt und die Strategie der eigentlichen Suchmaschinenoptimierung definiert. Zudem erhalten Elemente wie die Beschreibung in den Meta-Tags eine komplette SEO-Aktualisierung. Google-Anforderungen werden mit semantischen Informationen ergänzt, um das Suchergebnis exklusiver erscheinen zu lassen. Auf diese Weise wird später die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass potenzielle Interessenten auf das gewünschte Suchergebnis klicken. Kunden des SEO-Services haben den Vorteil, dass sich durch eine effiziente Suchmaschinenoptimierung die Werbekosten reduzieren und sich die Besucherzahl erhöht.

Verbessert ein Blog auf meiner Webseite das Ranking?2021-01-11T22:17:38+01:00

Die Annahme, dass ein Blog auf Webseiten das Ranking in den Suchmaschinen verbessern soll, hält sich hartnäckig. Am Blog Tool selbst ist dieser Vorteil nicht auszumachen. Vielmehr bedient sich das Werkzeug dem Mechanismus, möglichst redaktionelle Beiträge zu verarbeiten, die mit Links und Hinweisen verknüpft sind. Die schnelle Indexierung und Funktionalität der Blog-Architektur privilegieren Neuerscheinungen, hingegen fehlen auf kommerziellen Seiten häufig aktuelle Artikel. Eine nicht wünschenswerte Entwicklung, denn Google & Co. lieben Content. Angesichts der höheren Interaktion im Blog-Bereich sowie den spezifischen Links zum Themenbereich kommt es zu einem starken Mix, den Suchmaschinen mögen. Doch Achtung: Nicht übertreiben, denn zu viele Links auf Webseiten können schnell zu einer Abwertung führen.

Welche Vorgehen werden von Google bestraft?2021-01-11T22:17:32+01:00

Es gibt eine Reihe von verbotenen Vorgehensweisen, die von Suchmaschinen bestraft werden. Begriffe wie Keyword-Stuffing und Cloaking dominieren hier die No-Go-Liste. So müssen Bots und Usern identische Informationen zur Verfügung gestellt und Inhalte transparent kommuniziert werden. Beim Cloaking nutzt ein Webcrawler dieselbe URL mit anderen Inhalten. Speziell programmierte Algorithmen von Google sind beispielsweise in der Lage jede Art von Tarnung aufzudecken. Webseiten mit dupliziertem Content landen meist am Ende des Suchindexes. Sämtliche automatisch generierte Inhalte, die dem Nutzer keinen (Mehr-) Wert bieten, werden in der Regel vom System herausgefiltert.

Was sind sogenannte Black Hat-SEO-Techniken?2021-01-11T22:17:26+01:00

Mit Black-Hat-SEO werden unsaubere Methoden beschrieben, um Links zu generieren. Die Spam-Praktiken sollen offizielle Qualitätsrichtlinien umgehen und im Wettbewerb Vorteile schaffen. Starten Webseiten neu, dauert es meist lange, bis auf Google & Co. Spitzenplätze erreicht werden. Jeder muss sich das Vertrauen der User erst verdienen. Ein wesentlicher Faktor ist die Glaub- und Vertrauenswürdigkeit mit der Google eine Webseite bewertet. Trust und Reputation mit Black-Hat-Methoden einfach vorzutäuschen, funktioniert auf Dauer nicht. Black Hat hat das Ziel, Zeit zu sparen – White Hat hingegen setzt auf Nachhaltigkeit in der Nutzerbindung. Kombiniert mit modernen Technologien agieren die „dunklen Aktivitäten“ früher oder später immer zum Nachteil des Webseitenbetreibers. Sei es durch die Generierung von Inhalten, eine massive Verlinkung oder den Versuch Konkurrenzwebseiten zu bestrafen.

Welche Indikatoren sind für SEO wichtig?2021-01-11T22:17:20+01:00

Wer die aktuellen Entwicklungen seiner SEO-Investitionen verfolgen möchte, benötigt vergleichbare Leistungsindikatoren. Dargestellt auf einem übersichtlichen Dashboard geben diese Kennzahlen einen tiefen Einblick in die Unternehmensziele. Allgemeingültige SEO-KPIs (Key Performance Indicators) können sein:

  • SEO generierter Umsatz
  • Über SEO erzeugte Besuche und Seitenaufrufe
  • SEO relevante Konversionen
  • SEO-Keywords, die für Traffic verantwortlich sind
  • Anzahl eingehender Backlinks unterschiedlicher Domains

Die passenden KPIs zu definieren, liegt ganz bei Ihnen. Abhängig von Branche und Geschäft gibt es verschiedene Bedürfnisse zu berücksichtigen. Allerdings sollten die fixierten Indikatoren regelmäßig kontrolliert und permanent aktualisiert werden. So können bestimmte SEO-Maßnahmen zu einem höheren Umsatz führen und lassen im Anschluss eine genaue Bewertung des Return of Investment (ROI) zu.

Wie verhindert man die Google Sandbox?2021-01-11T22:16:51+01:00

Die Sandbox von Google wird als eine Art Sanktion verhängt. Stellt das Algorithmus-System ungewöhnliche Backlink-Aktivitäten fest, erscheint der Sandkasten. Vor allem neue Webseiten sind davon am stärksten betroffen. Daher ist es ratsam negative SEO-Aktionen bestmöglich zu vermeiden und hochwertigen Links zu bevorzugen. Automatisch verhängte Strafen gibt es zum Glück nicht, sodass auch frisch gelaunchte Seiten durchaus rasch eine große Anzahl an Backlinks erwerben können. Dieser sogenannte Buzz-Effekt wird von Suchmaschinen erkannt und entsprechend gut bewertet. Bei Google existieren mehrere Arten von Sandboxes, die sich entweder auf die ganze Webseite, Teile davon oder bestimmte Keyword Expressions beziehen können.

Ist guter Content oder Verlinkungen wichtiger?2021-01-11T22:16:45+01:00

Kennen Sie den Unterschied zwischen hochwertigem und verzichtbarem Content? Mit Sicherheit, denn die Bedeutung einer seriösen Webseite darf man niemals unterschätzen. Nach dem Motto „Content is King“ übernehmen SEO-Grundlagen einen entscheidenden Erfolgsfaktor. Mindestens ebenso wichtig für die nachhaltige Popularität einer Homepage sind wichtige Keyword Expressions. Essenzielle Verlinkungen machen den Unterschied – Inhalt alleine reicht oft nicht aus. Laut der Devise „Linking is Queen“ ergeben sich zwischen Content und Links gleichwertige SEO-Kriterien mit Siegerpotenzial. Diese Optimierungswege hängen in erster Linie vom Thema der Seite und dem bereits geleisteten SEO-Input ab. Bei bestehenden und beliebten Webseiten ist es manchmal rentabler in moderne, neue Texte zu investieren, als alten Content ständig zu pflegen.

Wann sind erste Ergebnisse von SEO sichtbar?2021-01-11T22:16:39+01:00

Die Frage nach Ergebnissen steht im Zentrum aller SEO-Bemühungen. Von entscheidender Bedeutung ist der mittelfristige Ausblick, denn aus technischen, unternehmenspolitischen und finanziellen Gründen ist es oft nicht möglich, die besten Optimierungsmaßnahmen durchzuführen. Auch das ist natürlich an den Resultaten abzulesen. Entwickeln Mitbewerber zeitgleich geeignete SEO-Strategien verzögern sich sichtbare Ergebnisse ebenso. Diverse Tools zur Suchvolumenschätzung liefern zwar Ansätze, sind aber nicht sehr präzise. Die gute Nachricht ist, dass Google Analytics sämtliche Traffic-Referenzen in Echtzeit ausgibt und innerhalb weniger Minuten für ein aktuelles Ranking sorgt. Neu gelaunchte Webseiten sind jedoch nicht in der Lage, sofort auf eine Top-Position einzusteigen. Diesen Vorteil können Sie trotz beliebter Keyword Expressions erst nach ungefähr einem Jahr für sich in Anspruch nehmen.

Warum können SEO-Erfolge nicht garantiert werden?2021-01-11T22:16:30+01:00

Google ist in der Auswertung seiner Positionierungskriterien Herr der Lage und trifft seine Entscheidungen nach den aktuell gültigen Algorithmen. Zudem erfolgt das Ranking völlig automatisch aufgrund der Erkenntnisse dieser Suchmaschine. Deshalb gibt es zwar eine Vielzahl unterschiedlicher Werkzeuge eine Webseite zu optimieren, doch Garantien für eine Top-Platzierung existiert keine. Wahrscheinlicher ist es, dass Mitbewerber ebenso hart am SEO-Erfolg arbeiten und komplexe Keyword Expressions ins Rennen schicken. Bei extrem beliebten Schlüsselwörtern ist es hingegen nahezu unmöglich, die Wirksamkeit von SEO-Maßnahmen zu garantieren. Denn niemand kann Google & Co. zwingen, Ihre Webseite an die Spitze natürlich generierter Suchergebnisse zu positionieren. Beachten Sie: Suchmaschinen haben immer das letzte Wort.

Wie wählt man die passende SEO-Agentur aus?2021-01-11T22:16:23+01:00

Transparenz ist das A und O. Jeder SEO-Profi muss in der Lage sein, Methoden und Erfolgskonzepte anschaulich zu erklären. Fragen Sie nach aktuellen Referenzen – SEO ist keine geheimnisumwobene Wissenschaft, sondern basiert auf Nutzererfahrung. Eine gute SEO-Agentur lässt Sie nicht im Ungewissen, sondern gibt Ihnen konkrete Angaben über Kosten und Leistungen. In regelmäßigen Abständen erhalten Sie von der SEO-Agentur Ihres Vertrauens Analyseergebnisse über die Anzahl der Webseitenbesucher, das aktuelle Ranking oder die Konversationsrate. Beachten Sie, dass ein kleines Budget keine SEO-Wunder vollbringen kann. Daher sind allzu optimistische Anbieter nicht die beste Wahl.

Was kostet die Leistung von SEO-Agenturen am Markt?2021-01-11T22:15:53+01:00

Unterscheiden Sie hier die Dienstleistung von SEO-Agenturen und Freiberuflern. Eine gute Vergleichsbasis bildet der Stundensatz für einen SEO-Profi. Rund 60 Euro pro Stunde sind realistisch, während sich der Tagessatz zwischen 300 und 1.000 Euro bewegt. Vergleichen Sie bei Ihrer Budgetplanung in jedem Fall die Anzahl der verfügbaren Arbeitstage. Eine nachhaltige Umsatzsteigerung ist nicht mit fünf SEO-Arbeitsstunden pro Monat zu erreichen. Für große Ziele brauchen auch Sie viel Zeit. Es lohnt sich die kalkulierten Tage und Stunden auf den gesamten Jahresplan aufzurechnen.

Kann ein Domainname schlecht für SEO sein?2021-01-10T21:47:08+01:00

Herkömmliche Namensgebungen in der Domainwahl oder doch lieber eine Keyword Expression in der Domain platzieren? Entscheidende SEO-Vorteile bringt das nicht. Durch die unnatürliche Anhäufung von Schlüsselwörtern erwecken Sie bei Suchmaschinen automatisch Misstrauen. Außerdem lässt sich eine zu lange URL bei den meisten Sponsored Link-Plattformen nicht platzieren und wird zwangsläufig verkürzt. Optimierungsmöglichkeiten mit abgeschnittenen URLs fallen zudem äußerst bescheiden aus, sobald die maximal anzeigbare Zeichenanzahl überschritten ist. Achten Sie darauf keine Webseite auf einer Subdomain zu launchen, die sich nicht in Ihrem Eigentum befindet. Zwar können Sie jährlich ein paar Euro sparen, verhindern damit aber einen professionellen Auftritt im Web.

Was sind sogenannte Meta-Tags?2020-08-30T18:29:38+02:00

Meta-Tags sind Informationen, die von bestimmten Softwaretools, Suchmaschinen und Browsern kontinuierlich abgerufen werden. Diese sind im Header eines HTML-Dokumentes hinterlegt und wird nicht direkt auf der Webseite angezeigt. User erhalten auf diese Weise in den Suchergebnissen einen ersten Hinweis oder Zusatzangaben zum vorhandenen Content der betreffenden Homepage. Die Mehrheit der Meta-Tags spielt in der SEO allerdings keine wesentliche Rolle. Bei der Onepage-Optimierung sollte der angezeigte Titel die Länge von 55 Zeichen nicht überschreiten. Die Platzierung des Hauptkeywords sollte hingegen im Title-Tag zu finden sein.

Was ist ein Longtail Keyword?2020-08-18T13:41:07+02:00

Ein Longtail Keyword besteht aus mehreren Keyword-Kombinationen. Es beschreibt im Gegensatz zu generischen Schlüsselwörtern ein Produkt oder eine Dienstleistung sehr genau und wird daher von Usern eher selten verwendet. Daher tritt das Longtail Keyword am Ende der Konversationskette auf, nachdem potenzielle Interessenten bereits eine klare Vorstellung davon haben, was sie suchen.

Eine weitere Zahl unterstützt diese Annahme: Rund fünf bis 15 Prozent aller Suchanfragen werden täglich in völlig neuer Zusammensetzung in den Suchmaschinen verarbeitet. Sie sind weniger umkämpft und mit jedem zusätzlichen Wort sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass jemand exakt nach dieser Wortkombination sucht. Ein Vorteil für die Suchmaschinenoptimierung. Denn zu diesen Keywords kann man schnell und einfach Sichtbarkeit aufbauen.

Was ist ein Backlink in Bezug auf SEO?2020-08-18T13:22:49+02:00

Bei Backlinks handelt es sich um Rückverweise von einer Domain auf eine andere. Webseitenbesucher können auf diese Backlinks klicken und gelangen auf die verlinkte Domain. Solche Links helfen der eigenen Seite besser in den Suchergebnissen zu ranken. Hört sich komisch an, ist aber so.

Denn Google geht davon aus, wenn eine Webseite häufig auf relevanten Internetseiten erwähnt wird, das der Content ganz gut sein muss. Aber Achtung! Wilder Aufbau von Backlinks kann auch genau das Gegenteil verursachen und das Ranking negativ beeinflussen. Backlinks müssen also immer gewisse Qualitätsbedingungen erfüllen. Der Aufbau solcher Verlinkungen fällt in die Kategorie Offpage Optimierung.

Was kann ich von SEO nicht erwarten?2020-08-04T22:31:46+02:00

Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, beschäftigt sich ausschließlich mit der verbesserten Darstellung von Webseiten in den Suchmaschinen. Damit erreicht diese höhere Sichtbarkeitswerte, setzt auf nachhaltigen Linkaufbau und behält die Platzierung fest im Blick.

Allerdings bewirkt SEO keine Wunder und ist nicht für Usability oder visuelle Aspekte der Webseite verantwortlich. Auch das Thema Conversion Steigerung ist nicht direkt unter dem Thema SEO abgelegt. Ansprechende Grafiken oder ein umfassendes Webdesign zählen hingegen nicht zu den SEO-Maßnahmen. Die Grenzen zu anderen Disziplinen wie dem Projektmanagement oder Onlinemarketing verschieben sich zunehmend. Die Kundenbetreuung in Form von Full-Service-Dienstleistungen ist hingegen wahrscheinlicher.

Wir verstehe unter der SEO-Dienstleitung Ihr Unternehmen an die richtigen Stellen in der Googlesuche zu rücken. Ob das was der Kunden dann sieht gefällt und zum gewünschten Kauf führt, kann eine SEO Agentur nur indirekt beeinflussen.

Reicht es, wenn ich einmal SEO mache?2020-07-30T09:13:34+02:00

Wir wollen die Antwort kurz halten. Nein. Doch warum reicht es nicht aus lediglich einmal in SEO zu investieren? Ganz einfach, weil die Welt der Suchmaschinenoptimierung sich schnell weiterdreht.

Wir haben auf der einen Seite die Suchmaschinen, die kontinuierlich den Suchalgorithmus anpassen und immer wieder neu Kriterien für das optimale Ranking definieren. Auf diese Anpassungen muss mit den entsprechenden SEO-Maßnahmen reagiert werden.

Auf der anderen Seiten haben wir den Wettbewerb. Denn die Konkurenz schläft nicht. Die Webseiten der anderen Anbieter werden auch nach und nach besser. Am Ende wird die Seite mit den besten Rankings belohnt die zum aktuellen zeitpunkt den besten Content liefern kann und alle wichtigen Ranking-Faktoren berücksichtigt.

Wir von SEONORTH arbeiten in der Regel so:

  1. Webseite analysieren und die Konkurrenz untersuchen.
  2. Erforderliche Maßnahmen ableiten und definieren.
  3. Maßnahmen komplett umsetzen.
  4. Die Wirksamkeit der Anpassungen prüfen.
  5. Nach und nach werden aus den Beobachtungen neuen Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt.

Also SEO ist ein kontinuierlicher Prozess und keine einmalige Aufgabe. Wer aber regelmässig an dem Thema arbeitet hält die Kosten sehr gering und maximiert den Nutzen.

Was darf Suchmaschinenoptimierung kosten?2020-07-30T09:13:36+02:00

Hier müssen wir in 2 Arten der Arbeit unterscheiden. Die reine Onpage Optimierung wird in unserer SEO Agentur nach Stunden abgerechnet. Von pauschalen Angeboten die für einen fixen Betrag die Website optimieren wollen ist abzuraten. Denn eine gute und seriöse Kalkulation der SEO Kosten hängt vom Aufwand ab. Und der Aufwand ist je nach Website und Marktumfeld komplett unterschiedlich.

Wir ermitteln immer den Arbeitsaufwand und erstellen Ihnen in Angebot sowie eine Empfehlung zu den enthaltenen Arbeitsschritten. Danach kann der Kunde in der Regel entscheiden:

  • Soll es eine einmalige Analyse und Beratung sein. Wir zeigen auf was zu machen ist und vergeben die Hausaufgaben oder erledigen die identifizierten Maßnahmen selbst.
  • Oder darf es etwas mehr SEO Betreuung sein. Nach der Analyse folgt die kontinierliche Beobachtung und Anpassung der Website. Auch das können wir gerne übernehmen.
  • Sollen zukünftig auch Backlinks aufgebaut werden oder verzichten Sie auf doe Offpage Optimierung?

Zusätzlich muss geklärt werden woher der frische Content kommt. Stehen Texter und Grafiker zur Verfügung oder besorgen wir die neue Inhalte. Also hier wird schnell klar, einen pauschalen Preis kann es einfach gar nicht geben. Aber was wir anbieten können ist unsere  „Bester Preis Garantie“. Aufgrund unserer Unternehmensstruktur sind wir sicherlich die günstigste SEO Agentur in Braunschweig und der Umgebung.

 

Erfolgt die Beratung in der SEO Agentur oder nur online?2020-07-30T09:13:38+02:00

Alles kann, nichts muss. Wir arbeiten sehr gerne online. Wenn unsere Kunden es wünschen kommen wir aber auch gerne bei Ihnen vorbei. Gerade für Kunden die noch keinen großen Berührungspunkte mit den SEO Themen wie Onpage Optimierung und Offpage Optimierung hatten, raten wir zu einem ersten persönlichen Termin.

Danach können wir gerne online kommunizieren. Das spart Zeit und auch am Ende die Kosten für Ihr Seo.

Soll ich lieber Google Werbung kaufen oder auf SEO setzen?2020-07-30T09:13:40+02:00

Hier stellt sich die Frage nach dem Budget. Wenn genügend Budget vorhanden ist, empfehlen wir beides und mit den steigenden Rankings durch die Suchmaschinenoptimierung den Anteil der Google Ads zu reduzieren. Aber egal was die Geldbörse sagt, wir erstellen mit Ihnen zusammen eine perfekte SEM Strategie die Ihnen mehr Besucher bringen und sich lohnen wird.

Brauche ich eine neue Domain oder geht auch eine alte Seite?2020-07-30T09:13:42+02:00

Wir arbeiten mit alten Webseiten oder auch mit neuen Projekten. Sollte Ihre Domain allerdings verbrannt sein (durch Verstoß gegen die Google Richtlinien), dann würden wir mir Ihnen zusammen eine neue Domain aufsetzen müssen.

Aber keine Sorge. Diese MAßnahmen ist in den seltensten Fällen erforderlich. In der Regel arbeiten wir mit dem was bei Ihnen vorhanden ist.

Gibt es eine Garantie für die SEO Arbeit?2020-07-30T09:13:44+02:00

Wir garantieren Ihnen ein besseres Ranking! Sollten sie sich durch unsere Zusammenarbeit verschlechtern erstatten wir Ihnen das komplette Geld zurück. Einzige Bedingung, sie befolgen ganz genau unserer Anweisungen. Viele SEO Agenturen machen ein Geheimnis um die Suchmaschinenoptimierung. Wir arbeiten transparent und offen. Denn aus unserer Sicht ist SEO ein Handwerk mit ganz klar messbaren Ergebnissen.

Wie lange dauert es, bis man bei Google auf Platz 1 ist?2020-07-30T09:13:46+02:00

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantworten. Denn die Veränderungen hängen von der Stärke der Konkurrenz ab und dem Umfang der SEO-Maßnahmen. Wir gehen in der Regel von 6 bis 9 Monaten aus um die ersten signifikaten Verbesserungen im Ranking sehen zu können. Es bedeutet aber nicht, dass man täglich an der Webseite arbeiten muss um nach dem eben genannten Zeitraum Verbesserungen zu sehen. Häufig reichen die Umsetzung gezielter Maßnahmen und etwas Geduld.

Wir hatten aber auch schon Kunden die bereits nach wenigen Wochen einen deutlichen Besucheranstieg und bessere Rankings verzeichnen konnten. Auf der anderen Seite gab es aber auch Projekte bei den sich die großen SEO-Effekte erst nach 1,5 Jahren eingestellt haben.

Wenn wir Ihre Webseite analysieren, können wir abschätzen über welchen Zeitraum wir reden müssen. Eine garantiert korrekte Aussagen zur Frage „Wie lange dauert es um bei Google auf Platz 1 zu stehe?“ kann wohl keine SEO Agentur der Welt liefern.

Wie gut ist SEONORTH in der Suchmaschinenoptimierung?2020-07-30T09:13:48+02:00

Sie haben uns gefunden? Referenz genug oder? Aber Spaß beiseite. Wir bringen viele Jahre Erfahrung aus dem SEO Bereich mit und sind noch heute mit eigenen Affiliatemarketingseiten sehr aktiv in stark umkämpften Märkten.

Wir sind also eine Agentur die nicht nur als Berater aktiv ist, sondern täglich selber mit den neusten Herrauforderungen zurechtkommen muss. Wir werden ihre Rankings verbessern. Daran besteht kein Zweifel.

Woher weiß ich ob die SEO Maßnahmen Wirkung zeigen?2020-07-30T09:13:49+02:00

Wir messen den Erfolg mit Ihnen zusammen. Unser Ziel ist eine Verbesserung der Rankings. Und um Ziele zu erreichen muss man diese definieren, monitoren und ggfs. nachsteuern.

Wir richten Ihnen kostenlose Tools ein mit den Sie die Veränderungen der Rankings und die Anzahl der Besucher messen können. Zusätzlich überwachen wir Ihre Internetseite mit komplexen Softwarelösungen. Somit ist die Wirksamkeit unserer SEO Maßnahmen ganz klar messbar.

Haben Sie hier keine passende Anwtort auf Ihre Fragen gefunden? Gar kein Problem. Wir stehen Ihnen auch sehr gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach ein.

Nach oben